DHS: Liste der wichtigsten COVID-Fehlinformationsverbreiter, die Sie so schnell wie möglich untersuchen sollten

Das US-Ministerium für Innere Sicherheit (DHS) geht hart gegen COVID-Fehlinformationsverbreiter vor, d. h. gegen Personen, die Informationen verbreiten, die „das öffentliche Vertrauen in staatliche Einrichtungen untergraben“.

Hier ist eine Liste, die sie definitiv untersuchen sollten:

1️⃣ Präsident Joe Biden
Sagte der Öffentlichkeit, die Impfstoffe seien sicher und wirksam, obwohl die Daten das Gegenteil besagten. Er trug unwirksame Gesichtsmasken, um der Öffentlichkeit vorzugaukeln, diese Masken könnten sie schützen. Er weigerte sich, mit qualifizierten Wissenschaftlern oder Ärzten zusammenzutreffen, die eine andere Meinung vertraten, bevor und nachdem er die Impfungen anordnete. Er weigert sich bewusst, sich mit Wissenschaftlern zu treffen, die eine gegenteilige Meinung vertreten, so dass er auch heute noch Fehlinformationen verbreitet. Untergräbt weiterhin das öffentliche Vertrauen in das Amt des Präsidenten mit Zustimmungswerten, die sich auf einem historischen Tiefstand befinden.

2️⃣ CDC-Direktorin Rochelle Walensky
Hat den Menschen erzählt, dass die Impfstoffe sicher und wirksam sind und dass die Masken funktionieren. Hielt Informationen über frühe Behandlungsprotokolle zurück.

3️⃣ NIAID-Direktor Anthony Fauci

Finanzierte das Virus, vertuschte es, verbreitete wissentlich Fehlinformationen über die Quelle des Virus, log über all das im Kongress, als er von Senator Rand Paul befragt wurde, und wies Cliff Lane an, keine frühen Behandlungen in den Leitlinien zu genehmigen.

4️⃣ US-Generalarzt Vivek Murthy
Sagte den Menschen, dass die Impfstoffe sicher und wirksam sind und dass Masken funktionieren, und sagte nichts über wirksame Frühbehandlungsprotokolle. Er hat den Fehler noch verschlimmert, indem er Menschen, die versuchen, lebensrettende Informationen zu verbreiten, als „Desinformations“-Verbreiter bezeichnete.

5️⃣ FDA-Kommissarin Janet Woodcock
Sagte, sie würde den Fall Maddie de Garay untersuchen, der Betrug in der Pfizer-Studie bewies, und tat dann nichts. Die FDA lehnte auch den EUA-Antrag für Fluvoxamin ab, ein Medikament, das später in einer großen Phase-3-Studie nachweislich die Sterblichkeit um das Zwölffache senkte.

6️⃣ COVID-19-Leitlinien Vorsitzender Cliff Lane
Diskreditierte jede einzelne funktionierende COVID-Frühbehandlung, einschließlich Fluvoxamin, das die Sterblichkeitsrate um das Zwölffache reduziert. Ignoriert alle COVID-19-Frühbehandlungen, die funktionieren.

7️⃣ Bill Gates
Finanzierte die Fehlinformationskampagnen (die Faktenchecker), einschließlich GAVI.

8️⃣ Tom Shimabukuro (CDC-Impfstoffexperte)
Erwähnte nie den VAERS-Under-Reporting-Faktor (URF), der die Gefahr der Impfstoffe um mindestens das 41-fache unterschätzte, und führte die Menschen absichtlich über Kausalität und VAERS in die Irre, indem er behauptete, man könne keine Kausalität feststellen. Alle Sicherheitssignale in VAERS zu allen bis auf einige wenige Symptome wurden ignoriert. Sie haben das Sicherheitssignal für Todesfälle ignoriert. Jedes Sicherheitssignal in DMED ignoriert.

9️⃣ John Su (CDC, VAERS-Experte)
Siehe Tom Shimabukuro

1️⃣0️⃣ Steven A. Anderson (FDA), der oberste Beamte für Impfstoffsicherheit bei der FDA
Ignorierte absichtlich alle VAERS- und DMED-Sicherheitssignale und ignorierte alle Versuche, sich mit den Sicherheitssignalen auseinanderzusetzen.

1️⃣1️⃣ Gavin Newsom, Gouverneur von Kalifornien
Hat Impfungen in Kalifornien vorgeschrieben, obwohl er durch den COVID-Impfstoff verletzt wurde. Will seine eigenen Kinder nicht impfen. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass die Impfstoffe gefährlich sind, und führt die Menschen in Kalifornien absichtlich in die Irre, indem er behauptet, sie seien sicher.

Die Liste lässt sich noch sehr einfach erweitern... Auch in Deutschland wäre so eine Liste sehr sehr lang...

.

Quelle: https://t.me/CheckMateNews/38617